SanLucar präsentiert Fortschrittsbericht des Global Compact

Das multinationale Unternehmen setzt sich für nachhaltige Entwicklung ein

(Ettlingen/Valencia. 14.10.2020). – SanLucar hat mit der Veröffentlichung seines Fortschrittsberichts für die Kampagne 2018/19 erneut sein Engagement für den Global Compact der Vereinten Nationen bekräftigt.

Dieser Bericht gibt transparent Auskunft über die Initiativen, die von der globalen Unternehmensgruppe für Obst und Gemüse im Bereich Unternehmensverantwortung unternommen werden. Das Unternehmen, das den Global Compact im Jahr 2011 unterzeichnet hat und seit 2018 Mitglied des spanischen Netzwerks des Global Compact ist, veröffentlicht seinen Fortschrittsbericht in jährlichem Abstand. Dieses Mal wurde zudem ein neues Kapitel zum Thema Produktion hinzugefügt.

Seit der Gründung von SanLucar wird das tägliche Handeln des Unternehmens von dessen Philosophie bestimmt: Geschmack im Einklang mit Mensch und Natur. Im Rahmen seines Programms zur Unternehmensverantwortung DREAMS (Developing Responsible Environments And Multicultural Societies) führt SanLucar weltweit Sozial- und Umweltprojekte durch, die den Mitarbeitern, ihren Familien und der Gemeinschaft vor Ort zugutekommen. „Wir arbeiten mit Non-Profit-Organisationen, dem spanischen Netzwerk des Gobal Compact und der Arbeitsgruppe des Lebensmittelsektors sowie mit Handelskammern, Anbauern und Kunden zusammen. Gemeinsam haben wir mehr Ideen und Kraft, um in allen Ländern, in denen wir präsent sind, wirksam zur Nachhaltigkeit beitragen können.“, erklärt Stephan Rötzer, Gründer und Inhaber der SanLucar Gruppe.

Seit zehn Jahren veröffentlicht SanLucar seine Daten zur Nachhaltigkeit mit den GRI-Indikatoren (Global Reporting Initiative), wobei jedes Jahr weitere Niederlassungen der Gruppe in den Berichtsumfang aufgenommen werden. Ferner beinhaltet der Fortschrittsbericht seit dem vergangenen Jahr auch detaillierte Informationen über den Beitrag des Unternehmens zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDG – Sustainable Development Goals).

„Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung stellt für unser tägliches Handeln sowie für unsere Unternehmensverantwortungsziele eine wichtige Orientierungsmarke dar. Wir setzen die Ziele für nachhaltige Entwicklung um und wir sind dabei auf einem guten Weg“, so Rötzer weiter.

Die aktuelle Ausgabe des Berichts ist mit Infografiken und weiteren visuellen Elementen versehen und stellt die Aktivitäten vor, mit denen SanLucar die 10 Prinzipien des UN Global Compact unterstützt, um die nachhaltige Entwicklung in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsbedingungen, Umweltschutz und Kampf gegen Korruption zu fördern.

Der vollständige Fortschrittsbericht kann über die Homepage des Unternehmens (www.sanlucar.com) abgerufen werden. Der Bericht ist außerdem auf der Website des Global Compact der Vereinten Nationen (www.unglobalcompact.org) zu finden. Er ist auf Englisch und Spanisch verfügbar.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an:

Jennifer Heer

Pressekontakt Deutschland SanLucar Fruit

jennifer.heer@sanlucar.com

Tel. 07243 – 525 42 103

X